VISTHESIA Produktbild
 

VISTHESIA

Artikel: 000000-1833-944
von ZEISS
Viskoanästhetikum zur besseren Schmerzkontrolle

Anästhetisches Viskoelastikum: die einzigartige Verbindung aus Natrium-Hyaluronat und Lidocain
> Die Premiumlösung: genial einfach
> Natriumhyaluronat mit dem Additiv Lidocain
> Enthält eine topische und eine intrakamerale Komponente
> Bessere Schmerzkontrolle für den Arzt und seine Patienten, auch bei zeitintensiven Eingriffen

Viele Anforderungen – eine Lösung
> Zuverlässige topische Anästhesie
> Einfache, zeitsparende Methode
> Erhaltung der Pupillendilatation und langanhaltende Schmerzlinderung (VISTHESIA intracameral)
> Schutz und Befeuchtung der Hornhaut (VISTHESIA topical)
> Einfache Anwendung in allen Fällen
> Leicht abzusaugen
> ZEISS Qualitätsstandards für optimale Sicherheit


VISTHESIA 1.0% und VISTHESIA 1.5% sind in Großbritannien und Portugal nicht erhältlich.
Preis nach Login sichtbar  zzgl. MwSt.
Beratung gewünscht
Beschreibung

VISTHESIA - Viskoanästhetikum zur besseren Schmerzkontrolle

> VISTHESIA enthält topische und intrakamerale Lösungen in einer Packung.
> VISTHESIA topical zum Schutz und zur Befeuchtung der Hornhaut enthält Natriumhyaluronat 0,3% und Lidocainhydrochlorid 2,0%.
> VISTHESIA intracameral ist in zwei Natriumhyaluronat- Konzentrationen erhältlich: 1,5% und 1,0% – jeweils in Kombination mit Lidocainhydrochlorid 1,0%.

Technische Daten
  Ophtiolen zur topischen Applikation
Urpsrung Bakterielle Fermentation
Substanz Natrium-Hyaluronat (NaHa)
Konzentration 0,3% NaHa, 2,0% Lidocain
Volumen 2 Ophtiolen mit 0,3 ml
  Spritze zur Intrakameralen Injektion
Verhalten Kohäsiv
Ursprung Bakterielle Fermentation
Substanz Natrium-Hyaluronat (NaHa)
Konzentration 1,5% NaHa, 1,0% Lidocain
Volumen 1 Spritze mit 0,8 ml
pH-Wert 7,0 - 7,6
Osmolalität (mOsmol/kg) 280 - 330
Molekulargewicht (Da) Durchschnittlich 2.900.000
Pseudoplastizitätsindex 80
Nullscherviskosität (mPa.s) 187.000
CDI -
Kanüle 27 G
Lagerung 2 - 8 °C
Standard-Lieferumfang
Schachtelinhalt 1x Spritze zur intrakameralen Injektion,
2x Ophtiolen zur topischen Applikation,
27 G-Kanüle
FAQ
Weitere Informationen